Arbeitseinsätze ab dem 09.09.2017 (Beginn 9.00)

Ab dem 09.09.2017 (9.00 – 12.00 Uhr) beginnen wir mit den weiteren Arbeiten zu unserem „Sportpark Leppe“.

Da an diesem Tag der Grengellauf statt findet ist der Arbeitseinsatz nicht den ganzen Tag!

Die kommenden Samstage 16.09., 23.09. 30.09.2017 werden wir die weiteren Arbeitseinsätze in der Zeit von 9.00-18.00 Uhr statt finden lassen.

Weiterhin ist es notwendig sich, sofern möglich, Arbeitsmaterial wie Schubkarren, Schaufeln (auch Spaten), Harken, Freischneider, Astscheren, Handschuhe mit zu bringen.
Über Trecker und Anhänger freuen wir uns ebenfalls!

Die Organisation übernehmen weiterhin Helmut Remmel und Dirk Büttner.
Bitte zu Beginn dort melden (vor den Umkleidekabinen) damit eine Einteilung gemacht werden kann und nicht „ungeordnet“ angefangen wird.

Was müssen wir u. a. noch erledigen?
– Muttererde in den Kurven einebnen und rasen einsäen
– Behindertentoilette (ist oder kennt jemand einen Fliesenleger?), hier müssen die Fliesen verlegt werden, Material vorhanden! Bitte VORHER melden!
– Kugelstoßanlage (abstechen der Rasenkante, einbringen von Schotter etc.)
– Pflasterarbeiten (Eingang und Sportheimbereiche),
– Freischneiden im Eingangsbereich, hier müss nch einiges an Büschen weg)
– Holzbarakke, diese muss ausgeräumt und abgerissen werden damit dort entsprechende Container für die Materialien zum Training sicher eingestellt werden können!
– Anstrich des Sportheims (Rückseite)

Ich bitte deshalb eindringlich die Abteilungen Leichtathletik und Fußball um ihr erscheinen, da diese beiden Abteilungen erheblich vom Umbau profitieren werden.

Selbstverständlich freuen wir uns über JEDEN der mithilft und sei es „nur“ um Mithilfe bei Verpflegung oder ähnlichem. Unterm Strich kann sicher jeden eine Schubkarre bewegen oder hat einen Ehepartner/Freund der ein oder zwei oder mehr Samstage helfen kann.

Unser Projekt können wir nur gemeinsam zu Ende bringen, von allein werden wir leider nicht fertig!

Der Sportplatz könnte, wenn wir nun nochmals gas geben, in 5-6 Wochen fertig sein und wäre dann für alle nutzbar!

Ein, aus meiner Sicht, hervorragendes Ergebnis aller.

Auf gute Zusammenarbeit.

Mit sportlichen Grüßen

Peter Stephan

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü