Top Leistungen für Felix Hoberg und Anna Lena Schüller auf Landesebene

LVN-Hallenmeisterschaften der U16 in Düsseldorf: Sensationeller Titel für Felix Hoberg über 800m vom VfL Engelskirchen. Anna Lena Schüller mit einem Vize-Titel und drei Platzierungen

Engelskirchen/Düsseldorf. Die diesjährigen Hallenmeisterschaften des Leichtathletikverbandes Nordrhein fanden im Arena-Sportpark in Düsseldorf statt. Startberechtigt sind nur Athletinnen und Athleten, die die Qualifikationsnormen erfüllt haben. Bei Anna Lena Schüller und Felix Hoberg war das der Fall.

Felix hatte sich für die 800m einiges vorgenommen und gewann das taktisch klug geführte Rennen mit Bravour. Die Zeit von 2:06,81 Minuten ist der verdiente Lohn für das intensive individuelle Lauftraining der letzten Monate.

Anna Lena hatte ein straffes Programm. Aber sie war auch mit fünf Qualifikationen dabei: 60m Hü, 60m, Weitsprung, 800m und Hoch.

Im 60m-Hürden-Vorlauf lief Anna Lena mit 9,74 Sekunden persönliche Bestleitung und gewann ihren Vorlauf. In dem 30er-Feld reichte es dann in den Zeitendläufen mit 9,78 Sekunden für Platz sechs. Im Weitsprung kam mit Saisonbestweite 4,76 m heraus und damit ein siebter Platz. Mit Spannung wurden nach dem langen Tag das 800m-Rennen und der Hochsprung erwartet. Über die Mittelstrecke wurde es Rang fünf mit 2:30,73 Minuten. Nach längerer Trainingspause im Hochsprung waren die 1,53 m prima, persönliche Bestleistung und damit der Vize-Titel zum Schluss.

Ähnliche Beiträge

No results found

Menü